Weitere Kompetenznachweise des beA-Dienstleisters

Es bleibt gruselig: auch in den kleinen Dingen kann sich Kompetenz zeigen. Oder dokumentiert werden, dass man den Auftraggeber nicht so ganz ernst nimmt. So macht es Atos, der Entwickler des beA.

Und der Auftraggeber, das sind immerhin gut 165.000 Anwälte in Deutschland.

Das beA bleibt erst einmal offline. Aktuelle Informationen, ob, wann und wie es weitergeht? Nichts. Statt dessen eine „Wartungsinformation“, in der von „vereinzelten Verbindungsproblemen“ die Rede ist. Das ist eine Kommunikationspolitik, die die BRAK und ihr Dienstleister sich beim Politbüro der UdSSR abgeschaut haben müssen, das beim Atomunfall von Tschernobyl damit reüssiert hatte.

Aber um zuverlässig zu verhindern, dass auch nur der Anschein von Professionalität geweckt wird, strotz die zusammengeschusterte Nachricht auch  noch vor Fehlern:

Lieber Nutzer,

„Es traten vereinzelt Verbindungsprobleme zur beA-Webanwendung auf. Um die erforderliche Verbindungsstabilität zu beA sicherzustellen,
hat sich die Bundesrechtsanwaltskammer entschlossen, beA am 23. und 24. Dezember sowie an den Weihnachtsfeiertagen für Wartungsarbeiten vom Netz zu nehmen.“

Vielen Dank fuer Ihr Verstaendnis

Ihre
Bundesrechtsanwaltskammer

Der von der BRAK beauftragte Dienstleister, Atos, sitzt in Frankreich.

So kann es schon mal passieren, dass man dringende Wartungshinweise auf der Homepage absetzt, aber dummerweise nicht in der Lage ist, mit französischen Keyboards Umlaute darzustellen – wie in der Grußformel.

Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, haben diese Profis es noch nicht einmal geschafft, die Anführungszeichen aus der Mail zu entfernen, mit denen ihnen der Hinweistext von der BRAK übermittelt wurde.

Ich bleibe dabei: der BRAK-Vorstand ist für dieses Desaster verantwortlich, sollte die Konsequenzen ziehen und zurücktreten.

Ein Gedanke zu „Weitere Kompetenznachweise des beA-Dienstleisters“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.