Archiv der Kategorie: Christian Franz

BGH: „Genau, Christian.“ – Das Urteil des BGH zur fehlenden Pflicht zur Mitwirkung bei Zustellungen ist da

Das erlebt man nicht alle Tage: da stelle ich mich gegen die gesamte berufsrechtliche Literatur und eine respektabel Anzahl von Anwaltsgerichtsentscheidungen, und der Bundesgerichtshof gibt mir Recht. Das Urteil (BGH, Urt. v. 26.10.2015,  AnwSt (R) 4/15) liegt jetzt im Volltext vor. Macht Laune.

BGH: „Genau, Christian.“ – Das Urteil des BGH zur fehlenden Pflicht zur Mitwirkung bei Zustellungen ist da weiterlesen

Der Fall Franz – BGH: Keine Pflicht zur Mitwirkung bei Zustellungen zu Lasten des eigenen Mandanten

Der Bundesgerichtshof verneint letztinstanzlich eine Berufspflicht zur Mitwirkung bei Zustellungen von Anwalt zu Anwalt – und stellt sich damit gegen die herrschende berufsrechtliche Literatur. Zu Recht. (Urteilsanmerkung zu BGH, Urt. v. 26.10.2015, AnwSt(R) 4/15; zugleich eine Replik auf Römermann)

Der Fall Franz – BGH: Keine Pflicht zur Mitwirkung bei Zustellungen zu Lasten des eigenen Mandanten weiterlesen

Faster better harder stronger – wir segeln unter neuer Flagge

„Viele kamen allmählich zu der Überzeugung, einen großen Fehler gemacht zu haben, als sie von den Bäumen heruntergekommen waren. Und einige sagten, schon die Bäume seien ein Holzweg gewesen, die Ozeane hätte man niemals verlassen dürfen.“ Findet man sich in einer Situation, wie sie Douglas Adams vorstehend beschreibt, muss man konsequent handeln. Haben wir.

Faster better harder stronger – wir segeln unter neuer Flagge weiterlesen

Sipgate wird erpresst – und fällt vollständig aus.

Wir sind Kunden des VoIP-Anbieters Sipgate – und der steht seit gestern unter schwerem Beschuss durch eine Distributed Denial-of-Service-Attacke, was zur Nichterreichbarkeit der dortigen Systeme und, in der Folge, unserer Kanzlei führt. Sipgate wird erpresst – und fällt vollständig aus. weiterlesen